Jean-David Rustant LOD'AIR

Luft desinfizieren ja, aber warum eigentlich?

Juli 2022
Teilen Sie

Klap stellt keineswegs nur Masken her, sondern bietet auch die Desinfektionslampen LOD’AIR an. Was sind die Vorteile dieser Luftreinigungsgeräte? Wir haben Jean-David Rustant, den Leiter des Produktangebots bei KLAP, befragt.

KLAP ist als Hersteller von Atemschutzmasken bekannt. Warum bieten Sie auch Desinfektionslampen an?

Jean-David Rustant : Um genau zu sein, bietet KLAP Lösungen für den Gesundheitsschutz an. Unser Ziel ist es also, unseren Kunden ein Angebot an Gesamtlösungen für ihre Bedürfnisse im Bereich des Gesundheitsschutzes zu unterbreiten. Dies umfasst eine Reihe von sich ergänzenden Ausrüstungen, die jeweils die Funktion haben, zu reinigen, zu erkennen, zu desinfizieren oder zu schützen. So schützen Masken, während Luftreiniger desinfizieren.

Was ist das Prinzip dieser LOD’AIR-Desinfektionslampen?

J.-D. R. : 95 % der Virusinfektionen werden über die Luft von einer Person auf eine andere übertragen. Die Idee ist also, eine ständige Desinfektion der Atmosphäre in gemeinsam genutzten Arbeitsbereichen (Büros, Werkstätten, Besprechungsräumen) und an Orten mit Publikumsverkehr (Schul- und Gesundheitseinrichtungen, Warteräume, Sporthallen, Geschäfte, Hotels und Restaurants usw.) zu erreichen.

Die LOD’AIR-Reiniger (LOD für Light of Disinfection) kombinieren ein LED-Beleuchtungssystem mit einer UV-C-Desinfektionstechnologie. Diese Ultra-Violett-C sind nämlich seit langem für ihre Fähigkeit bekannt, Viren und Bakterien zu zerstören, indem sie ihre DNA oder RNA destrukturieren.

Wie funktioniert das konkret?

J.-D. R. : Die LOD’AIR-Luftreiniger sind mit einer Lüftungsturbine ausgestattet, die die in einem Raum vorhandene Luft ansaugt. Diese kontaminierte Luft strömt durch eine Röhre, in der UV-C-Licht die Keime neutralisiert. Die gereinigte Luft wird dann wieder in den Raum abgegeben. Luftreiniger wirken insbesondere gegen Grippe-, Gastroenteritis- und Covid-Viren, aber auch gegen Bakterien und Pilze, die für bestimmte schlechte Gerüche verantwortlich sind.

Ist das nicht gefährlich für den Menschen?

J.-D. R. : Absolut nicht. Luftreiniger können funktionieren, wenn sich Menschen im Raum befinden. Es gibt kein Risiko durch die Exposition gegenüber UV-C-Strahlen, die in der Leuchte „eingeschlossen“ sind.

Ist das Gerät laut?

J.-D. R. : Nein. LOD’AIR-Geräte emittieren 15 bis 24 dB (33 dB für das stärkste Gerät), sie sind leiser als eine Klimaanlage.

Wie effizient ist eine LOD’AIR-Lampe?

J.-D. R. : Je nach Leistung kann eine LOD’AIR-Lampe einen Raum von 15 bis 120 m2 in einer Stunde behandeln (bei einer Deckenhöhe von 3 m). Sie beseitigt mindestens 99 % der in der Luft befindlichen Viren und Bakterien. Diese Wirksamkeit wurde in einem französischen Labor des Typs P3/P4 getestet und zertifiziert.

Ist ein Luftreiniger einfach zu installieren?

LOD’AIR hat Lampenmodelle zur Befestigung (Deckenleuchte) und nomadische Versionen zum Aufstellen (Tisch- und Stehlampe) entwickelt. Sie sind sehr einfach zu bedienen und können nach Belieben von einem Raum in den anderen verlegt werden. Es gibt sogar eine Version für Autos: Sie hat den Durchmesser einer Limonadendose und wird an den Zigarettenanzünder angeschlossen!

Das LOD-System ist filterlos und hat eine Lebensdauer von 15.000 Stunden.

Eine innovative, patentierte Lösung, die in Frankreich erdacht und hergestellt wurde: Die LOD’AIR-Desinfektionslampen sind die Antwort zur Reinigung der Raumluft in Unternehmen und an Orten mit Publikumsverkehr.

WAHL IHRER SPRACHE

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache, um unsere Website zu durchsuchen.

Ich lebe in
Frankreich
ich wohne in
der Schweiz