EINE MASSGESCHNEIDERTE
RECYCLING-LÖSUNG

Umweltschutz ist ein wichtiges Anliegen von Klap. Als Hersteller von Einwegprodukten für den Gesundheitsschutz sind wir uns der Abfälle bewusst, die wir erzeugen. Und weil wir uns nicht vor unserer Verantwortung drücken möchten, haben wir eine innovative, nachhaltige und langfristige Lösung entwickelt, die diesen Abfällen ein zweites Leben schenkt.

Unser Rundum-Angebot für Unternehmen ermöglicht Ihnen, sich einem Kreislauf anzuschliessen, der Wertschöpfung generiert.

>I DENN KREISLAUFWIRTSCHAFT FUNKTIONIERT AUCH IM GESUNDHEITSBEREICH.

WAS KLAP RECYCELT

Wir haben ein vollständiges Recyclingsystem entwickelt, das eine breite Palette von Einweg-Gesundheitsschutzausrüstungen von der Sammlung bis zur Wiederverwertung unterstützt.
« SIND SIE EHER POLYPRO ODER POLYETHYLEN? »

>I BEI UNS GIBT ES KEIN Entweder-Oder: WIR RECYCELN BEIDES

Polypropylen und Polyethylen (für Insider: «PP» und «PE») sind zwei Kunststoffe, die bei der Herstellung von Einweg-Atemschutzmasken (chirurgische Masken und FFP2 NR-Masken), anderen persönlichen Einweg-Schutzausrüstungen (medizinische Hauben, Kittel, Überschuhe, Laken usw.) und bestimmten flexiblen Kunststoffverpackungen verwendet werden.

EIN POSITIVER & GRÜNER KREIS FÜR DIE BEWIRTSCHAFTUNG IHRES EINWEGMÜLLS

Lokale Produktion und Verkauf

Wiederverwertung

Abfalltrennung mit der Collect Box

Extrusionsgranulierung

FRANZÖSISCHES RECYCLINGSYTEM
GARANTIERTE RÜCKVERFOLGBARKEIT

Schweizer RECYCLINGSYTEM
GARANTIERTE RÜCKVERFOLGBARKEIT

Sammeln von gebrauchten Masken

Sortierung der Materialien

Zerkleinerung des Materials

Dekontaminierung

Lokale Produktion und Verkauf

Abfalltrennung mit der Collect Box

Sammeln von gebrauchten Masken

Zerkleinerung des Materials

Dekontaminierung

Sortierung der Materialien

Extrusionsgranulierung

Wiederverwertung

UNSER RECYCLING-ÖKOSYSTEM

Dies sind die wichtigsten Etappen unseres Recycling-Ökosystems:

1- SAMMELN

Nach einem Audit Ihres Unternehmens oder Ihrer Körperschaft definieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und erarbeiten die am besten geeignete Sammellösung (Anforderungen an die Ausrüstung, Häufigkeit der Sammlung usw.). Wir sorgen für die Rückverfolgbarkeit Ihrer Abfälle: Von der Sammlung bis zur Verwertung erhalten Sie eine detaillierte, kilogenaue Überwachung sowie einen Bericht über die Umweltauswirkungen.

2- BEWIRTSCHAFTUNG

Nach der Abholung durch uns bringen wir Ihre gebrauchten Schutzausrüstungen zu einem Lager- und Sortierzentrum (ein Zentrum in Frankreich, das andere in der Schweiz: Das kommt der CO2-Bilanz zugute!).
Der aus Polypropylen und Weich-Polyethylen bestehende Abfall wird zerkleinert und in einem patentierten Verfahren mit Dampf dekontaminiert. Anschliessend werden die Materialien automatisch durch Flotation, Magnetismus oder Hydrodynamik sortiert. Keine diese Massnahmen belastet die Umwelt (keine chemische Behandlung) oder das Material (keine UV- oder Gammastrahlenbehandlung).

3- WIEDERVERVERTUNG

Das gewonnene Rohmaterial wird dann mithilfe der Extrusions-Filtrations-Granulierungs-Technik weiterverarbeitet. Einfach ausgedrückt: Der Kunststoff wird geschmolzen, um die Form kleiner Kügelchen, sogenannter Granulate, anzunehmen. Diese Kunststoffkügelchen werden wiederum als Rohstoff für die Herstellung neuer Gegenstände aus recyceltem Kunststoff verwendet.

Und um den Kreislauf zu schliessen, haben Sie die Möglichkeit, die in Ihrem Unternehmen wiederverwerteten Abfälle in Kunststoffprodukte umzuwandeln, die Ihren Kaufbedürfnissen von Recyclingprodukten entsprechen.

GEMEINSAM VERANTWORTLICH SEIN

Werden Sie Akteur einer Kreislaufwirtschaft mit hoher Wertschöpfung, indem Sie uns Ihre gebrauchte Einweg-Schutzausrüstung und Ihre PP- und PE-Abfälle anvertrauen. Sammeln, reinigen, sortieren, verarbeiten und wiederverwerten: wir steuern den gesamten Recyclingprozess mithilfe innovativer Technologien, die die Umweltauswirkungen auf ein Minimum reduzieren.

Indem Sie unser Partner für das Recycling Ihrer chirurgischen Masken und anderer wiederverwertbarer Kunststoffabfälle werden, nehmen Sie aktiv an einem verantwortungsvollen und globalen Ansatz teil und unterstützen eine nachhaltige Entwicklung. Für Ihren Bedarf an Gesundheitsschutzausrüstungen entscheiden Sie sich mit Klap für ein verantwortungsbewusstes Unternehmen, das:

>I Ihnen einen kurzen Produktionszyklus und eine kurze Lieferkette für Gesundheitsschutzausrüstungen mit geringem CO2-Fussabdruck garantiert;

>I Ihnen ermöglicht, einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten, dank der Wiederaufbereitung von gebrauchten Masken und anderen Einweg-Gesundheitsschutzausrüstungen;

>I Ihnen die Möglichkeit gibt, Organisationen der Sozial- und Solidarwirtschaft zu unterstützen, denen wir bestimmte Etappen des Recyclingprozesses anvertrauen.

>I SIE TEILEN UNSERE WERTE? DAS TRIFFT SICH GUT!

Indem Sie sich an unserem Wiederverwertungssystem für gebrauchte Gesundheitsschutzausrüstungen beteiligen, verleihen Sie Ihrem Unternehmensprojekt dank eines CSR-Ansatzes mit hoher Wertschöpfung einen Sinn. Sie zeigen konkret (und stolz!) die verantwortlichen Verpflichtungen Ihres Unternehmens.