DAS HERZSTÜCK UNSERER GESUNDHEITSSCHUTZAUSRÜSTUNGEN:
meltblown

Lokal zu produzieren: as ist das Engagement von Klap. Aber um die Einwegschutzindustrie auf nachhaltige Art zu revolutionieren, wollten wir die gesamte Herstellungskette beherrschen und sogar unser eigenes Filtermedium herstellen: Meltblown.

Durch die Investition in eine Maschine zur Herstellung von Meltblown können wir unseren Kunden eine sichere Versorgung mit Schutzausrüstungen sowie die technologische Kontrolle über den gesamten Prozess der Maskenherstellung garantieren.
« UNABHÄNGIGKEIT, NÄHE, QUALITÄT: DER DREIFACHE MELTBLOWN-EFFEKT.»

Nähe und Qualität dank eines kurzen Vertriebswegs waren für unseren verantwortungsbewussten und visionären Ansatz eine Selbstverständlichkeit. Wir gaben uns die Mittel, um die Unabhängigkeit und Stabilität unserer Produktion, die Entwicklung unseres Know-hows und unseren Beitrag zu einem nachhaltigen Industriezweig, der lokale Arbeitsplätze schafft, zu gewährleisten.

Klap gehört zu den 10 Unternehmen, deren Projekt vom französischen Staat im Rahmen des «Appel à Manifestation d’Intérêt» (Aufruf zur Interessenbekundung) ausgewählt wurde. Dieses Verfahren zielt darauf ab, einen nationalen Industriezweig zur Herstellung von Filtermaterialien zu strukturieren, die insbesondere bei der Herstellung von Schutzmasken zum Einsatz kommen.

MELTBLOWN: WAS IST DAS EIGENTLICH?

Meltblown (aus dem Englischen melt: «geschmolzen» und blown: «geblasen») ist ein Vliesstoff, der durch die Verflechtung von geschmolzenen und dann geblasenen Mikrofasern hergestellt wird. Er wird als Hauptbestandteil von Atemschutzmasken verwendet, da er sowohl in Bezug auf die Filterung als auch auf die Atmungsaktivität eine hervorragende Leistung bietet.

Dieses Material dient auch als Filtermaterial für andere medizinische oder technische Anwendungen: Einwegkleidung (Überkittel, Hauben, …), Bettlaken und -bezüge, Windeln und Hygieneschutz, Isolier- oder Filtermaterial für Bau und Industrie, …

Meltblown ist ein Mittelding aus Papier und Stoff und besticht durch eine Vielzahl von Eigenschaften: er ist leicht, atmungsaktiv und vor allem sehr filtrierend. Es handelt sich um ein Material mit einer ausserordentlichen Vielseitigkeit (Polypropylen, Polyester, biobasierte Materialien, …) und seine Fähigkeit, sich mit anderen Trägern (Spunbond, Kunststoffbeschichtungen, textile Träger, …) zu verbinden, ermöglicht die Herstellung eines technischen Textils mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

DIE ROLLE VON MELTBLOWN IN CHIRURGISCHEN UND FFP2 NR-MASKEN

Die Eigenschaften von Meltblown machen ihn zu einem wesentlichen Bestandteil einer Einweg-Atemschutzmaske, sei es eine chirurgische Maske oder eine FFP2 NR-Maske.

Meltblown hat eine starke Filterwirkung. Das Material, aus dem er besteht, wird während des Herstellungsprozesses maximal gedehnt, bis es eine gleichmässige Verflechtung aus sehr feinen Filamenten mit einem Durchmesser von 0,1 Mikron bildet.

Zur Erinnerung: Viren werden durch Tröpfchenemissionen (bis zu 2 Meter) und Aerosole (bis zu 4 Meter) von einer Person zur anderen übertragen. Der Durchmesser dieser Tröpfchen und Aerosole kann bis zu 5 Mikrometer betragen. Dank Meltblown filtert eine Gesundheitsschutzmaske mindestens 95 % der Aerosole mit einem Durchmesser von 3 Mikron, wenn es sich um eine chirurgische Maske handelt, und mindestens 94 % der Aerosole mit einem Durchmesser von 0,5 Mikron bei einer FFP2 NR-Maske.

 
I WARUM HABEN EINWEGMASKEN EIN VERFALLSDATUM? HIER ENDLICH DIE ANTWORT!
Um diese Filterleistung zu erreichen, durchläuft Meltblown für Atemschutzmasken eine Herstellungsetappe, wird er elektrostatisch aufgeladen, um die Partikel noch besser zurückzuhalten. Diese elektrostatische Aufladung nimmt jedoch mit der Zeit ab, weshalb Einwegschutzmasken selbst bei ordnungsgemässer Lagerung in der Originalverpackung nur eine begrenzte Lebensdauer haben.

>I WEITERE EIGENSCHAFTEN VON MELTBLOWN: seine hohe Widerstandsfähigkeit aufgrund des Vliesstoff-Herstellungsprozesses, seine Atmungsaktivität, da er für Sauerstoff- und CO2-Moleküle problemlos durchlässig ist, und schliesslich sein geringes Gewicht: Er ist bei gleichem Volumen 50 % leichter als Baumwolle.

UNSERE PRODUKTE

Unsere Produkte, chirurgische Masken vom Typ II und typ IIR sowie FFP2 NR-Masken, werden in Frankreich und der Schweiz gemäss einem seit Jahrzehnten anerkannten Know-how entwickelt und hergestellt.

MADE IN | MADE IN
  • Chirurgische Masken Typ II

    4 farben : 
    3 grössen : MSXS

    Die chirurgischen Masken Typ II verhindern Aerosolprojektionen, um die Umgebung des Trägers zu schützen. Bakterielle Filterungseffizienz > 98% eines Aerosols mit einer durchschnittlichen Grösse von 3 µm.

  • Chirurgische Masken Typ IIR

    4 farben : 
    3 grössen : MSXS

    Die chirurgischen Masken Typ IIR schützen die Umgebung des Trägers und schützen auch den Träger vor Tröpfchenprojektionen. Bakterielle Filterungseffizienz > 98% eines Aerosols mit einer mittleren Grösse von 3 µm und spritzwasserresistent.

  • Filtrierende Halbmasken FFP2 NR

    1 farbe : 
    1 grösse : M

    Die FFP2 NR-Masken schützen ihren Träger vor dem Einatmen von Aerosolen einschliesslich sehr kleiner Partikel. Bakterielle Filtereffizienz: mindestens 94% der Aerosole mit einer mittleren Grösse von 0,6 µm (Gesamtleckage nach innen < 8%).