Chirurgische Maske Typ IIR Radiologie

Chirurgische Maske Typ IIR Radiologie
Chirurgische Maske Typ IIR Radiologie
Chirurgische Maske Typ IIR Radiologie
Chirurgische Maske Typ IIR
Chirurgische Maske Typ IIR
Chirurgische Maske Typ IIR

MASKE FÜR MEDIZINISCHE ZWECKE
3-LAGIG - BLAU - M

Entspricht der Norm
EN 14683:2019+AC:2019

IN FRANKREICH HERGESTELLT

Dieses Produkt wird in Frankreich hergestellt.
Es unterstützt die lokale Beschäftigung

In Schweiz hergestellt

Dieses Produkt wird in Schweiz hergestellt.
Es unterstützt die lokale Beschäftigung.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

KATEGORIE

  • Medizinische Ausrüstung der Klasse I Nicht steril
  • Chirurgische Einwegmaske (Typ IIR))

 

BESCHREIBUNG

  • Maske für medizinische Verwendung, nicht steril, zum einmaligen Gebrauch,
  • Modell: 1000er-Serie
  • Spezifikation:
    • OHNE NASENBARRETTE – kompatibel mit medizinischen Bildern (MRI, Radio, Scanner…)
    • Größe M (Erwachsene)
    • Masse: M. 170 x 95 mm
    • Bakterielle Filtrationseffizienz: siehe Leistungstabelle
    • Gewicht der Maske (+/- 10 %): Typ IIR: 2,90 g

PRODUKTVORTEILE

  • Ohne Nasenbügel: kompatibel mit medizinischer Bildgebung
  • Sehr bequeme Ohrschlaufen
  • Elektrostatisch filternder Vliesstoff
  • Ausgezeichneter Atemkomfort
  • Hypoallergen; latex-, silikon- und PVC-frei
  • Herstellungsprozess, der die Reinheit unserer Produkte von der Produktionslinie bis zur Verpackung garantiert
  • Innen- und Aussenschicht: Spunbond-Vliesstoffe aus Polypropylen
  • Mittelschicht (Filtermedien): Polypropylen-Meltblown-Vliesstoff
  • Elastisch: Polyamid/Elastan-Maschengewebe ODER Polypropylen/Elastan-Maschengewebe
  • Lokale Produktionslinien – Kontrollierte Rohstoffe und Produkte

Die Masken müssen an einem sauberen, trockenen, kühlen und gut belüfteten Ort gelagert werden.
Luftfeuchtigkeit unter 80%, Temperatur zwischen +5°C und +40°C.
Maximale Lagerzeit: 5 Jahre in der Originalverpackung

  • Bereiche wie:
    • Medizinischer Bereich

Boxen mit 50 Artikeln
Oder in Beuteln zu je 2 Masken
Kartons mit je 30 Boxen

Maximal 4 Stunden (kontinuierlich)

EN 14683:2019 typ: Typ II-R
Bakterielle Filtrationseffizienz (BFE): ≥ 98 %
Druckdifferenz (Pa/cm²): <60
Spritzwasserbeständigkeit (kPa): 16
Mikrobielle Reinheit (cfu/g): ≤ 30

Von den Materialien, die mit der Haut des Trägers in Berührung kommen können, ist nicht bekannt, dass sie das Risiko von Hautreizungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen bergen.

NORMEN UND VERORDNUNGEN

  • EU-Verordnung 2017/745 Medizinprodukte
  • Entspricht der Norm EN 14683:2019+AC:2019

WÄHLEN SIE IHRE MASKENGRÖSSE

Grösse Empfohlen für Masse (mm)
XS Kinder B 140 x H 80
S Schmales Gesicht B 140 x H 95
M Erwachsene B 170 x H 95

WEITERE INFORMATIONEN UND BESTELLUNGEN

Möchten Sie mehr über unsere Produkte oder Lösungen erfahren?
Dann wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an unsere Verkaufsabteilung.
Wir antworten Ihnen in einem KLAP!

RATSCHLÄGE VON klap

Chirurgische Typs II und Typs IIR Masken haben den gleichen Grad an bakterieller Filterungseffizienz, d. h. > 98%.

Was unterscheidet dann eigentlich eine chirurgische Typ II Maske von einer Typ IIR Maske?
Typ IIR Masken werden häufig von Pflegepersonal verwendet, da sie gegen Flüssigkeitsspritzer resistent sind. Für den Einsatz in bestimmten Industriezweigen oder in der Öffentlichkeit können Typ II Masken durchaus geeignet sein.

Produkte und lösungen, die sie interessieren könnten

WAHL IHRER SPRACHE

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache, um unsere Website zu durchsuchen.

Ich lebe in
Frankreich
ich wohne in
der Schweiz

IN FRANKREICH HERGESTELLT

Warum sollte man das, was man selbst leisten kann, an andere delegieren? Warum immer wieder umziehen, anstatt Arbeitsplätze in Heimatnähe zu schaffen? Warum sollte man bewährtes Know-how verlieren, das nur darauf wartet, eingesetzt zu werden? Vertrauen wir auf unsere lokalen Talente.

IN SCHWEIZ HERGESTELLT

Warum sollte man das, was man selbst leisten kann, an andere delegieren? Warum immer wieder umziehen, anstatt Arbeitsplätze in Heimatnähe zu schaffen? Warum sollte man bewährtes Know-how verlieren, das nur darauf wartet, eingesetzt zu werden? Vertrauen wir auf unsere lokalen Talente.